Können Sie in Wien für drei Euro pro Mahlzeit günstig, lecker und gesund essen?

Wien ist eine der bekanntesten und am meisten bewunderten europäischen Städte und erweckt weltweit Bewunderung und Freude. Als ich vor einiger Zeit durch die schönen Straßen dieser Stadt ging, begann ich mich zu fragen: "Ist es möglich, in Wien billig, lecker und gesund zu essen und drei Euro für eine Mahlzeit zu bezahlen?" Es wäre definitiv eine ziemliche Herausforderung, denn die Hauptstadt Österreichs ist nicht billig. Heute habe ich diese Herausforderung angenommen und möchte meine Erkenntnisse mit Ihnen teilen.

Mit einem Budget von 3 Euro für eine Mahlzeit können wir alle Restaurants und Bistros von Anfang an ablehnen. Ich habe einige der beliebtesten Restaurants in Wien besucht und nachdem ich mir ihre Menüs angesehen habe, kann ich sagen, dass die Preise zwischen 6 und 12 Euro pro Mahlzeit liegen, was weit über unserem Budget liegt.

Eine weitere Option sind die Fast Food Restaurants zum Mitnehmen, die unter anderem Kebabs, Bratwurst, Pizzastücke und Sandwiches servieren. In diesen Orten sind die Preise günstiger und wir können eine Mahlzeit für 3-4 Euro essen. Leider lässt diese Art von Lebensmitteln zu wünschen übrig. Erstens ist das Lebensmittel in dieser Kategorie ungesund, hat wenig Nährwert, Vitamine und Mineralien für das reibungslose Funktionieren des Körpers und die Qualität der Produkte, die zur Zubereitung dieses Lebensmittels verwendet werden, ist schlecht. Zusammenfassend ist Fast Food billig, aber nicht das Beste für unseren Körper.

Nun, da wir uns mit den Möglichkeiten des "Essens auf der Stadt" klug gemacht haben, lohnt es sich vielleicht zu überlegen, ob wir zu Hause Mahlzeiten zubereiten können, die billig und gleichzeitig lecker und gesund sind. Ich beschloss, diese Hypothese zu testen. Zuerst habe ich verschiedene Websites durchgesehen, um Inspiration für leckere und wertvolle Gerichte zu finden, die billig zuzubereiten sind. Nach ungefähr einem Dutzend Minuten entschied ich mich für drei Mahlzeiten: Gemüsesuppe, gegrillte Hühnerbrust mit Ofenkartoffeln und Salat, frischer Gemüsesalat mit Ei, machte eine Liste der notwendigen Zutaten und ging in einem nahe gelegenen Geschäft einkaufen. Als ich nach Hause kam, war es Zeit zu kochen. Der ganze Prozess hat mich 0,45 Stunden gekostet und nach all den Berechnungen hat mich eine Mahlzeit für eine Person 3,44 Euro gekostet. Welche Schlussfolgerungen habe ich daraus gezogen? Es ist möglich, gesundes und leckeres Essen zu einem vernünftigen Preis zuzubereiten, aber es ist sehr zeitaufwändig. Neben dem Kochen sollte auch Zeit für die Auswahl und Planung von Mahlzeiten und Einkäufen aufgewendet werden. Der gesamte Vorgang dauert lange.

Gibt es eine andere Alternative zum Kochen zu Hause, um billig, lecker und gesund zu essen? Ja, das gibt es - Yummy Box. Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, was eine Yummy Box ist. Es besteht aus drei köstlichen und gesunden Gerichten, die von den besten Köchen in Absprache mit Ernährungswissenschaftlern zubereitet werden. Sie wählen Ihre eigenen Mahlzeiten aus den Listen aus und es gibt jeden Tag ein anderes Menü. Mit Yummy Box werden Sie garantiert gesunde, schmackhafte und abwechslungsreiche Gerichte essen. Der Preis für ein Drei-Mahlzeiten-Set beginnt bei 11,90 Euro.
Erst jetzt Sonderaktion beim Kauf von zwei Sets -50% für das zweite Set. Mit dem Rabattcode: promo25, zwei Sets anstelle von 23,80 EUR, sind es 17,85 EUR, was weniger als 3 EUR für eine gesunde, schmackhafte und wertvolle Mahlzeit ist.